Finca Fabia

Die Finca Fabia ist ein fantastisch restauriertes Haus aus dem neunzehnten Jahrhundert. Früher war die Finca das Wohnhaus des Gutsherren.
Nun wurde sie bis in das kleinste Detail mit sehr viel Liebe zu einem charmanten, komfortablen, und einzigartigen Ferienhaus umgebaut.

Die Inneneinrichtung ist so aussergwöhnlich schön, das man dieser mit einer einfachen Beschreibung nicht gerecht werden kann. Man muss es gesehen haben. Der zentrale Bereich des Hauses ist der offene Wohnbereich der 150 qm umfasst und optisch durch drei Bögen zweigeteilt wird. Hier befinden sich das Esszimmer, die Küche, und das einladende Wohnzimmer.

Weiterhin befinden sich auf der anderen Seite des Hauses die drei Schlafzimmer sowie zwei Badezimmer. Der Master Bedroom verfügt über ein Doppelbett und ein Badezimmer en suite mit Badewanne und Dusche. Ein zweites Schlafzimmer bietet einen Ausgang zu der Poolterrasse und das dritte Schlafzimmer ist mit zwei antiken Einzelbetten möbliert und begeistert mit einem schönen Ausblick auf die umliegenen Berge

Der Garten der Finca beherbergt einen grosszügigen Pool mit den Maßen von 4 x 11 Metern, zwei Sonnenschirme, ein gemütliches Chill Out Sofa soei einen Grill und private Parkplätze auf dem Gelände.

Die Finca liegt zwischen Porto Colom und Porto Cristo und durch die Strandnähe ist sie für Gäste die einen erholsamen Urlaub nahe Strand und Meer verbringen möchten, geradezu ideal.



Porto Cristo
Objektart Finca
Max. Personen 6
Schlafzimmer 3
Badezimmer 2
Grundstück 5000 m²
Wohnfläche 250 m²
Haustiere Nein

jetzt anfragen
Preise (pro Nacht)
April229,00 €
Mai239,00 €
Juni259,00 €
Juli, August319,00 €
September259,00 €
Oktober239,00 €

Allgemeines

Pool
Strandnah
Meerblick
Waschmaschine
Balkon/Terrasse
Eigener Parkplatz
Terasse möbliert
Kamin Holzofen
Sonnenschirm
Sonnenliegen

Küche

Herd, Gas / elektisch
Kaffeemaschine
Mikrowelle
Backofen Gas / elektrisch
Geschirrspüler
Hochstuhl

Technik

Sat TV
Internetanschluss
Fernseher

Sanitär

Dusche
 
Entfernung...
... zum Meer
3 km
... zum Strand
3 km
... nächste Tauchmöglichkeit
3 km
... nächster Golfplatz
12 km
... nächste Tennisanlage
7 km
... nächstes Restaurant
7 km
... nächster Reiterhof
15 km
... nach Palma
62 km
... nächstes Zentrum
7 km
... nächster Flughafen
60 km
... nächster Supermarkt
7 km
... nächste Bank
7 km
... nächster Arzt
7 km
... nächstes Krankenhaus
10 km
Beschreibung zu Porto Cristo

Porto Cristo – der Christushafen

An der Ostküste von Mallorca ist mit Porto Cristo einer der zahlreichen Hafenorte der Insel zu finden, der – wie einige andere auch – stark vom Tourismus geprägt ist. Er liegt in der Bucht Cala Manacor, die heute größtenteils zum Yachthafen ausgebaut wurde. Auch wenn der Ort erst im Jahr 1888 gegründet wurde, hat er doch eine lange Vergangenheit, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Damals soll ein Seemann, der in Seenot geraten war und gerettet wurde, aus Dankbarkeit ein Kruzifix aufgestellt haben.

Geht man in der Geschichte noch weiter zurück, dann findet man auch Überbleibsel aus römischer und frühchristlicher Zeit, vor allem in den zahlreichen Höhlen, die hier im Küstenbereich zu finden sind. In Porto Cristo sollte man die Ortskirche Església Mar de Déu del Carme aus dem frühen 20. Jahrhundert besuchen. Sie ist der Schutzherrin der Fischer und Seefahrer geweiht. Aus dem Jahr 1577 stammt ein Signal- und Wachturm, der an der Einfahrt zur Cala Manacor zu finden ist und ebenfalls besichtigt werden kann.

Wie schon angesprochen, gibt es in der Umgebung unzählige Höhlen, die einen Besuch wert sind, darunter die Coves del Drac (Drachenhöhle) und die Coves dels Hams (Angelhakenhöhlen). Was wäre eine Hafenstadt ohne eigenen Strand, der  hier natürlich auch zu finden ist. Dem Spaß und Sport im und auf dem Wasser steht also nichts im Wege. Und wenn man der Hauptstadt Palma einen Besuch abstatten möchte, dann liegen knapp über 60 Kilometer Fahrt vor einem.

bis
CAPTCHA Image