Finca Son Viuli

meer- und strandnah gelegenes Ferienhaus, in nur 100 Metern gelangen sie an eine verschwiegene und kaum bekannte kleine Badebucht.

Das Ferienhaus liegt auf einem alten Weingut Richtung Betlem, hier finden sie noch intakte Rebstöcke vor, und je nach Jahreszeit können sie hier süsse und saftige Weintrauben verspeisen. Das Haus wurde liebevoll restauriert und bietet ihnen im Erdgeschoss ein Wohnzimmer, ein Badezimmer und die Küche mit Esstisch.

Von hier haben sie einen Ausgang auf die schöne Sonnen- und Poolterrasse. In dem Obergeschoss befinden sich die drei Schlafzimmer sowie ein Badezimmer. Das Haus punktet durch die sehr schöne Lage und den günstigen Preis, hier können sie einen wunderschönen Urlaub im Einklang mit fast noch unberührter Natur verbringen.

Colonia Sant Pere
Objektart Finca
Max. Personen 6
Schlafzimmer 3
Badezimmer 2
Grundstück 7500 m²
Wohnfläche 150 m²
Haustiere Ja

jetzt anfragen
Preise (pro Nacht)
Januar, Februar, März, April189,00 €
Mai199,00 €
Juni209,00 €
Juli, August239,00 €
September209,00 €
Oktober199,00 €
November, Dezember189,00 €

Allgemeines

Pool
Strandnah
Meerblick
Waschmaschine
Balkon/Terrasse
Eigener Parkplatz
Terasse überdacht
Terasse möbliert
Ventilatoren
Sonnenschirm
Sonnenliegen
Mobiler Grill

Küche

Herd, Gas / elektisch
Kaffeemaschine
Mikrowelle
Kühlschrank
Gefrierfach
Backofen Gas / elektrisch
Toaster
Geschirrspüler
Hochstuhl

Technik

Sat TV
CD Radioanlage

Sanitär

Dusche
Badewanne
Handtücher
Waschbecken
 
Entfernung...
... zum Meer
direkt am Meer
... zum Strand
direkt am Strand
... nächste Tauchmöglichkeit
15 km
... nächster Golfplatz
10 km
... nächste Tennisanlage
10 km
... nächstes Restaurant
3 km
... nächster Reiterhof
10 km
... nach Palma
72 km
... nächstes Zentrum
3 km
... nächster Flughafen
70 km
... nächster Supermarkt
3 km
... nächste Bank
3 km
... nächster Arzt
3 km
... nächstes Krankenhaus
15 km
Beschreibung zu Colonia Sant Pere

Colònia de Sant Pere – der Küstenort mit Charme

Die größte Bucht im Osten von Mallorca ist die Bucht von Alcúdia. Genau dort ist die Ortschaft Colònia de Sant Pere zu finden, die noch relativ jung ist, denn sie wurde erst im Jahr 1880 gegründet. Der Ort mit seinen 550 Einwohnern ist beschaulich, hat einen kleinen Hafen, eine Uferpromenade und einen eigenen Strand. Da der Tourismus hier noch nicht so angekommen ist, wie in vielen anderen Ortschaften, geht es relativ ruhig im Ort zu.

Der Küstenort liegt an den Ausläufern der Serres de Llevant, weswegen man von hier aus nicht nur die Ostküsten Mallorcas unsicher machen kann, sondern in kurzer Zeit auch mitten im Gebirge ist. In der Umgebung findet sich die talaiotische Siedlung von Sa Canova, die aus der Bronzezeit stammt. Aus dem 17. und 16. Jahrhundert vor Christus kann man mit dem Dolmens von S’Aigua Dolça ein Großsteingrab besichtigen, das erst im Jahr 1995 entdeckt wurde. Neben dem Grab wurden auch zahlreiche Votivgaben wie Schmuck, Keramik und Pfeilspitzen gefunden.

Durch die Nähe der Berge sind viele Wanderungen möglich, zum Beispiel zu den Wehrtürmen Talaia Moreia, Talaia Freda und Puig de sa Tudossa. Wer Palma de Mallorca einen Besuch abstatten möchte, muss rund 75 Kilometer quer über die Insel von Ost nach West fahren.

bis
CAPTCHA Image