Villa Mallorca mieten


Komforturlaub


Liebhaber der Insel, die gern in großzügigen Räumlichkeiten wohnen möchten, können in verschiedenen Regionen eine Villa mieten. Viele dieser edlen Unterkünfte wurden neu errichtet und speziell dafür konzipiert, alle gehobenen Ansprüche zu erfüllen. So lässt sich problemlos eine Villa auf Mallorca mieten, die über einen Pool in einer gepflegten Gartenanlage verfügt. Es lassen sich auch Villen mit einer Haushälterin oder einem täglichen Reinigungsservice buchen. Dies ist besonders angenehm, wenn größere Gruppen eine Villa auf Mallorca mieten oder wenn diese für einen Langzeitaufenthalt gebucht wird. Manche der großen Fincas bieten außerdem die nötigen Voraussetzungen, dass beispielsweise Veranstalter von Seminaren eine entsprechende Nobelvilla mieten, um die Teilnehmer vor Ort unterzubringen und zu verköstigen.

Mit der ganzen Familie


Villa Mallorca mietenEs gibt Großfamilien, die sich regelmäßig auf der Insel treffen und zu diesem Zweck eine sehr geräumige Villa auf Mallorca mieten. Objekte, die Raum bieten für 12 und mehr Personen, sind in verschiedenen Regionen und auf Wunsch auch recht abgelegen zu finden. Besonders in der Hochsaison bevorzugen es zahlreiche Urlauber, unter sich zu bleiben und sich von den Touristenströmen an den Küsten fernzuhalten. Aber trotz der Millionen Menschen, die jedes Jahr auf die Insel kommen, gibt es nach wie vor ruhige Gegenden, in denen sich eine Nobelvilla mieten lässt. Häufig handelt es sich dabei um ältere, stilvoll restaurierte Gebäude, die allen modernen Komfort bieten. Wer eine solche Nobelvilla mieten möchte, hat die Wahl zwischen einer ganzen Reihe von geeigneten Objekten.

Überwintern Sie auf Mallorca


Immer mehr Individualurlauber und Senioren entgehen dem heimischen Vorweihnachstrubel, indem sie sich für den Dezember und die winterlichen Folgemonate eine Nobelvilla auf Mallorca mieten. Dies ermöglicht ihnen, den Jahreswechsel im "kleinen Frühling" zu verbringen, wie die Mallorquiner die meist milden Wochen um Weihnachten und Silvester nennen. Kenner der Insel, die ihre liebstes Haus auf Mallorca mieten, um bis Ende Januar oder Februar oder noch länger dort zu bleiben, nehmen häufig gern an den vielen Fiestas teil, die besonders im Januar vielerorts stattfinden. Manche möchten auch die Mandelblüte, die für gewöhnlich im Februar ganze Regionen in Weiß und Rosa taucht, erleben. Außerdem gibt es viele Besucher auf der Insel, die gern ausgedehnte Wanderungen unternehmen und sich dafür als Standort eine Immobilie auf Mallorca mieten. Zunehmend beliebter wird unter Jüngeren auch das Mountainbiking in der Tramuntana, wofür einige Kondition erforderlich ist.