Römischer Tempel auf Mallorca

Ausgegraben: Römischer Tempel kann besichtigt werden

Unweit der Ortschaft Alcúdia im Norden von Mallorca wurde nun nach jahrelanger Ausgrabungstätigkeit ein alter römischer Tempel freigelegt. Man vermutet, dass er aus dem 1. Jahrhundert vor Christus stammt und einst der wichtigste Tempel in der damaligen Stadt Pollentia war. Gewidmet war er den Gottheiten Jupiter, Juno und Minerva.

Das Interesse der Touristen an solch alten Ausgrabungsstätten ist ungebrochen, weswegen man für eine Gebühr von zwei Euro auch diesen Tempel besichtigen kann. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 10 bis 16 Uhr und am Wochenende von 10.30 bis 13 Uhr. Für die Archäologen ist die Arbeit damit allerdings nicht getan, denn nun geht es an das Forum der ehemaligen römischen Stadt.