Vilafranca

Vilafranca – im Herzen Mallorcas

Der Ort Vilafranca wurde im 17. Jahrhundert gegründet und hat touristisch eher weniger zu bieten. Dafür ist er bestens für alle geeignet, die sich so richtig ausspannen möchten. Durch seine Lage in der Ebene Es Plā kann man von hier aus schöne Rad- und Wandertouren unternehmen. Aber auch Abstecher an die Küste (ca. 25 Kilometer) und nach Palma (ca. 40 Kilometer) sind jederzeit möglich.

Trotzdem ist im Ort was los, denn Vilafranca ist Handelsplatz für Obstbauern. Dies sieht man schon an den zahlreichen Obstständen, die hier entlang der Hauptstraße zu finden sind. Natürlich gibt es hier auch die honigsüßen Melonen, für die die Ortschaft bekannt ist. Sehenswert sind die Pfarrkirche Santa Bārbara und die Einsiedelei Ermita de Bonany, die sich unweit des Ortes, zu Füßen des Puig de Bonany befindet.